Vorsicht: 0176-00000000 - das untote Phantom

Vorsicht: 0176-00000000 - das untote Phantom

Beitragvon telthies » Di 20. Aug 2013, 19:14

Aus gegebenem Anlaß (nämlich daß es inzwischen ein Breitensport geworden ist, damit Bauernfang zu betreiben) warne ich heute vor Angeboten, Handykarten mit der angeblichen Rufnummer 0176-00000000 zu erwerben.

Die Produktfotos von diesem häufig feilgebotenen Auktionsartikel sind keine Fotomontagen, denn den Aufkleber mit dieser Nummer gibt es wirklich, er ist echt und wird tatsächlich von o2 auf Pakete mit SIM-Karten verklebt. Aber diese Rufnummer gibt es dennoch nicht !

Es handelt sich dabei regelmäßig um Karten, die als Ersatz für als defekt gemeldete Karten ausgegeben werden; und dem Vernehmen nach sollen gelegentlich auch zu Werbezwecken ausgegebene "Freikarten" diesen Aufdruck tragen.

Da es - z.B. mit der Vorwahl 0152 - tatsächlich mit "0" beginnende Teilnehmerrufnummern gibt, wird in letzter Zeit leider zunehmend der Möglichkeit Glauben geschenkt, auch eine nur aus der wiederholten Ziffer 0 bestehende Rufnummer könne real sein. Dies trifft aber nicht zu.

Da diese vermeintliche Rufnummer regelmäßig Ersatzkarten ziert und entsprechend der Zahl der Ersatzkarten häufig ausgegeben wird, finden auch sehr wohl um diese Umstände wissende Betrüger regelmäßig Nachschub, allein auf eBay findet sich diese "Rufnummer" zu fast jeder Zeit gleichzeitig im Schnitt drei- und mehrmals.

Den Support von eBay habe ich bereits sensibilisiert und den o2-Pressesprecher angeregt, künftig auch die "Vorwahl" bei solchen Ersatzkarten - für die aus logistischen Gründen durchaus nachvollziehbar ist, sie nicht individuell mit der Nummer der im jeweiligen Einzelfall zu ersetzenden Karte zu bedrucken - durch "0000" statt "0176" zu ersetzen.

Ich hoffe, daß dies hilft, diese in diesem Fall tatsächlich epidemische Bauernfängerei auszumerzen, und werde über die erhofften Fortschritte berichten. Wer einstweilen einen Blick auf das Phänomen im Spiegel des Internets werfen will, dem seien hier weit vom Anspruch auf Vollständigkeit entfernt eine Reihe von Links gegeben:

bereits aus 2005 auf teltarif: http://www.teltarif.de/forum/x-mobilfunk/5050-16.html
aus diesem Monat: http://www.merkbar.de/Rufnummern/Nachri ... igert.html
sowie aktuell von heute: http://www.telefon-treff.de/showthread. ... ost5125139
telthies
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 17:33
Wohnort: 565

Re: Vorsicht: 0176-00000000 - das untote Phantom

Beitragvon telthies » Mi 21. Aug 2013, 11:35

heute mittag kam bereits eine erste Antwort von der o2-Pressestelle:

vielen Dank für Ihre E-Mail vom 20. August 2013. [...] Die Rufnummer 0176-00000000 ist bei den zum Tausch vorgesehenen SIM-Karten unserer „o2 Loop“ Prepaid-Sparte auf der Verpackung aufgeführt. Wie Sie richtig bemerkten, handelt es sich dabei um eine Dummy-Rufnummer welche durch die beim Austausch vorhandene Rufnummer ersetzt wird. Dass diese Rufnummer missverständlich als VIP-Rufnummer gehandelt wird, war uns bislang nicht bekannt.[...] vielen Dank für Ihren Hinweis. Der Sachverhalt und eine etwaige Änderung wird aktuell von der zuständigen Abteilung geprüft.

telefonisch wurde dann noch präzisiert, daß nun natürlich geprüft werden muß, mit welchem technischen Aufwand das Problem abzustellen ist. Das Phänomen des schwunghaften betrügerischen Handelns mit dieser "Rufnummer" sei o2 bislang nicht bekannt gewesen, man habe aber heute morgen in eigenen Recherchen die Lage bestätigt gefunden und sei bemüht, das Problem abzustellen.

Ich habe die Pressestelle gebeten, mir auch kleine Zwischenschritte der ergriffenen Maßnahmen zu berichten, damit ich die Warnung zum Thema aktuell halten kann.
telthies
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 17:33
Wohnort: 565

Re: Vorsicht: 0176-00000000 - das untote Phantom

Beitragvon telthies » Di 24. Sep 2013, 17:38

Mit Schreiben vom 19. September (heute eingegangen) teilt mir die o2-Pressestelle nun mit:

"Es ist angedacht die Dummy-Rufnummer vollständig zu entfernen und durch ´bleibt gleich´ Text zu ersetzen. Dies muss sowohl in internen als auch externen Systemen angepasst werden. Informationen, wann die Umstellung abschließend stattfinden wird [...]"

... reiche ich hier nach, sobald mir diese vorliegen.

Auf Deutsch heißt das: Anstelle von "0176-00000000" soll künftig "bleibt gleich" im Feld "Rufnummer" der Austausch-Karten stehen, die Änderung muß der Hersteller der Karten nun aber erst im Produktionsprozeß künftiger Kartenserien umsetzen.

Bis sich die Lagerbestände des untoten Phantoms ausgewaschen haben, lohnt also noch eine Verbreitung der Warnung: die Betrugsserie ist seit geraumer Zeit populär. Sie wird zwar offenbar nicht bandenmäßig begangen, aber das Konzept findet stetig trittbrettfahrende Nachahmer.
telthies
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 17:33
Wohnort: 565

Re: Vorsicht: 0176-00000000 - das untote Phantom

Beitragvon telthies » Di 1. Okt 2013, 22:06

Das Thema bleibt aktuell, heute abend habe ich wieder einen Ebayer darauf hingewiesen, daß sein Angebot (Artikelnr. 141074072244) geeignet ist, ihm nach § 263 StGB fünf Jahre gesiebte Luft einzubringen. In diesem Fall ist es gar jemand, der so richtig "rangeht wie Blücher": Sechzigtausend Euronen werden erwartet, zum Sofortkauf muß man sogar Fünfundachtzigtausend auf den Tisch des Hinterzimmers blättern - da hört der Spaß auf.

Bereits der vorletzte Ermahnte entgegnete mir frech, was ich mich denn aufrege - wer wisse, daß es ein Betrug sei, müsse ja nicht mitbieten. Bei soviel zur Schau getragenem Vorsatz hilft wohl wirklich nur noch der Staatsanwalt.

Aber auch ich kann meine Ohren und Augen nicht überall haben. Daher habe ich soeben ein spezielles eMail-Postfach eingerichtet, an welches mir wachsame Surfer melden können, wenn ihnen ein solcher Betrugsversuch über den Weg läuft:

Die Adresse lautet "8mal0 (ätt) web.de" - besten Dank für Ihre Mithilfe !
telthies
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 17:33
Wohnort: 565

Re: Vorsicht: 0176-00000000 - das untote Phantom

Beitragvon telthies » Mi 11. Dez 2013, 16:03

Inzwischen habe ich den Hinweis auf dieses Phantom auch als ebay-Ratgeber http://www.ebay.de/gds/0176-00000000-Be ... 845/g.html veröffentlicht.

Einige Zeitgenossen - denen ich Links zu diesem Thread und zu o.g. Ratgeber gegeben habe - sind dennoch zu vernagelt um zu begreifen, daß es diese Nummer nicht gibt und beharren darauf, diese - weil sie ja schließlich aufgedruckt sei - tatsächlich zu besitzen.

Die Wortwahl und Rechtschreibung geben dabei Hinweise auf den Bildungsstand, wie im Beispiel des jüngsten Unbelehrbaren:
Teil 1) Tun sie was sie nicht lassen können sollte sie das wirklich vorhaben dann werde ich sie natürlich im gegenzug auch anzeigen wegen verläumnung und übeler Nachrede denn ich besitze diese nr. wirklich und ich werde einen dreck tun mich hier von so einem schnössel verarschen zu lassen wie gesagt die anzeige gibts zurück
Teil 2) Geh mir einfach nicht auf den sack tu was du nicht lassen kannst wenn de sonst nix besseres zu tun hast, wieso hab ich denn die Nr. von o2 bekommen wenn sie gar nicht existiert das würde mich mal brennend interessieren dummschwätzer, lass dich einweisen dann haste wenigstens beschäftigung und gehst normalen Leuten nicht auf die eier. Kotz.......

Nett. Nur: spätestens nachdem ich mit Link zu den ausführlichen Begründungen darauf hingewiesen habe, daß es die Nummer in der Wirklichkeit nicht gibt, handelt ein solcher Anbieter vorsätzlich und erfüllt damit den Tatbestand des §263 StGB (Betrug, Strafrahmen bis zu fünf Jahren Freiheitsentzug); der Betrug ist "vollendet", sobald sich ein Opfer des Betrugsversuches findet.

Im übrigen befinden sich solche Anbieter auch in der Spaßbieterfalle: es gibt Urteile, die "Spaßbietern" dreißig Prozent des Gebotes als pauschalen Schadenersatz aufzuerlegen für angemessen erklären. Daraus könnte durchaus auch ein Ersteigerer einer solchen vermeintlichen "VIP-Rufnummer" ableiten, gleiches auf einen "Spaßanbieter" zu übertragen und sich dreißig Prozent seines Gebotes als Ersatz für den Schaden der objektiv nicht lieferbaren Ware zu erstreiten versuchen. Das könnte eine lehrreiche Dummheit werden.
telthies
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 17:33
Wohnort: 565


Zurück zu Wie "VIP" ist meine Handynummer ?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron