Flashlight: aktuelle Marktpreise

Flashlight: aktuelle Marktpreise

Beitragvon telthies » Sa 24. Aug 2013, 16:08

Hier zeige ich in unregelmäßiger Folge ausschnittsweise einen Einblick in aktuelle Marktpreise von SIM-Karten mit "VIP"-Nummern. Ich unterscheide im Einzelnen nicht, ob es sich um Original- oder Providerkarten handelt, welche Restguthaben darauf waren etcetera. Es sind auch nur "normal lange" Nummern aufgeführt, keine 015x, 0160/9 oder 0176er.

Allen genannten Preisen ist gemein, daß Sie tatsächlich geboten wurden. D.h. dies soll kein Überblick über unrealistische Forderungen, sondern eben über das Niveau "abgewickelter Deals" sein. Dieser Thread steht "read only", da ich nur so leidlich garantieren kann, daß auch die Authentizität recherchiert wurde.

Diskussionen können selbstverständlich dennoch jederzeit gerne stattfinden, und zwar:
- einzelne Nummern betreffend im Thread wie-vip-ist-meine-handynummer-f39/vip-nummern-und-ihr-wert-t26.html
- mehrere Nummern im Vergleich betreffend im Thread wie-vip-ist-meine-handynummer-f39/zwei-oder-mehr-vip-nummern-vergleich-t29.html
telthies
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 17:33
Wohnort: 565

Re: Flashlight: aktuelle Marktpreise

Beitragvon telthies » Sa 24. Aug 2013, 16:09

geordnet nach Ablaufdaten, hier Auktionen und Festpreisangebote aus dem Zeitraum Ende Mai bis Mitte August 2013:

0163 7777 99 7: 119,- (27. 5.); 0 16 23 16 0000: 103,- (3 Gebote von 2 Bietern), 30. 5.); 0178 1 3333 1 3: 149,99 (9. 6.); 01 70 700 33 55: 119,- (28. 6.); 01 70707 50 55: 149,- (2. 7.); 01 70 70 777 20: 179,90 (1 Gebot, 12. 7.); 01 75 7055 000: 126,- (1 Gebot, 12. 7.); 0171 966 0 996: 299,99 (15. 7.); 0170 700 20 30: 299,- (22. 7.); 01 70 70 22 555: 149,90 (1 Gebot, 23. 7.); 0163 71 777 17: 111,- (18 Gebote von 9 Bietern, 28. 7.); 01 70 60 80 100: 199,- (28. 7.); 0179 888 444 1: 102,99 (8 Gebote von 3 Bietern, 28. 7.); 0179 4444 000: 205,- (20 Gebote von 5 Bietern, 31. 7.); 0172 99 155 15: 129,- (2. 8.); 017 5555 6 333: 201,- (6 Gebote von 4 Bietern, 4.8.); 0160 3 2 33 222: 101,- (18 Gebote von 4 Bietern, 18. 8.).
telthies
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 17:33
Wohnort: 565

Re: Flashlight: passable Nummern kosten nicht immer die Welt

Beitragvon telthies » Do 3. Okt 2013, 23:49

Heute gebe ich ´mal eine kleine Lehrstunde zum Thema "Gutes muß nicht teuer sein". Über VIP-Handynummern gibt es ja den Mythos, wenn sie schön wären, wären sie im gleichen Maße unbezahlbar. Deshalb habe ich hier ein paar Beispiele ausgewählt, für wie wenig Geld manche Nummern einen glücklichen neuen Besitzer gefunden haben:

01 70 70 2 74 74: am 7. Juli für EUR 1,50 (2 Gebote von 2 Bietern); 0177 59 59 58 0: am 21. Juli für EUR 1,50 (2/2); 01 70 70 3 79 79: am 21. Juli für EUR 2,00 (2/2); 01 70 70 2 33 88: am 10. Juli für EUR 2,00 (5/3); 01 79 6 57 57 77: am 13. August für EUR 2,49 (2/2); 01 60 5 22 02 02: am 6. August für EUR 2,51 (3/3); 0160 2332 555: am 2. August für EUR 3,50 (3/2); 0179 656 0030: am 9. August für EUR 3,50 (3/2); 01 70 70 555 6 5: am 14. Juli für EUR 3,61 (3/3); 0160 99 00 72 72: am 8. Juli für EUR 4,50 (2/2); 0160 414 55 00: am 20. August für EUR 4,50 (5/4); 0160 99 00 22 7 2: am 27. Juli für EUR 5,50 (6/4); 01 60 234 64 64: am 6. August für EUR 7,01 (3/2); 0171 9 67 97 87: am 19. September für EUR 6,99 (1/1); 01 70 700 2013: am 7. Juli für EUR 7,57 (4/2); 01 60 2 33 66 99: am 26. Juli für EUR 8,50 (5/5); 01 60 5 20 40 20: am 23. Juli für EUR 9,00 (4/3); 0175 898 0990: am 26. September für EUR 9,99 (Sofortkauf); 01 70 70 9 8 999: am 14. Juli für EUR 10,50 (3/3); >> ich spul´ mal vor >>> 0171 960 74 00: am 3. September für EUR 22,00 (3/2); 01 70 70 88 700: am 11. Juli für EUR 22,72 (10/7); 0171 969 2 040: am 5. September für EUR 39,00 (Sofortkauf); 01 76 9 33 22222: am 17. Juli für EUR 40,00 (Sofortkauf); 0171 969 7 111: am 25. September für EUR 39,00 (Sofortkauf); 01 70 700 95 95: am 17. August für EUR 76,00 (13/9).

So weit also eine - selbstverständlich nicht vollständige - Aufzählung konkreter Beispiele, was es am Markt noch unterhalb von Hundert Euronen an gut merkbaren Nummern gibt. Natürlich ist da keine Neunmalsieben dabei, aber dafür kosten die Nummern nicht mehr als das Grundstück :-)
telthies
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 17:33
Wohnort: 565

Re: Flashlight: passable Nummern kosten nicht die Welt

Beitragvon telthies » Fr 31. Okt 2014, 22:44

Nach längerer Pause mal wieder ein Update-Schnipsel, alle nach dem Motto "trau´ keiner über 30":

017 8878 5353 am 28. Oktober und 0179 60 78797 am 3. September jeweils zum Startpreis von EUR 1,00; _ 01 60646 33 43 am 10. August, 0175 8 901 901 am 25. August, 01 606 4 22262 am 29. August und 0175 44 171 88 am am 27. Oktober jeweils für EUR 10,00 Sofortkauf; _ 0174 5 30 60 80 am 28. September für EUR 10,50 im 3. Gebot; _ 0175 99 343 88 am am 6. September für EUR 16,71 im 6. Gebot; _ 01 76 76 80 60 40 am 18. Oktober zum Startpreis von EUR 17,00; _ 017 595 77 0 44 am 9. Oktober für EUR 17,30 Sofortkauf; _ 01 7070747 33 am 23. Oktober für EUR 17,50 Sofortkauf; _ 017 4494 0010 am 13. Oktober und 017 4494 0020 am 4. Oktober jeweils für EUR 19,99 Sofortkauf; _ 017 88 4 88 6 88 am 26. Oktober für EUR 20,00 im 14. Gebot; _ 01 777 050 888 am 13. September für EUR 30,00 Sofortkauf.

Das ist ein Ausschnitt aus 2.000 Angeboten, wobei ich wie immer nur erfolgreiche Einstellungen beachtet, dubiose (z.B. merkwürdigerweise nächste Woche vom ursprünglichen Anbieter wieder angebotene) Nummern ausgelassen habe und meiner Gewohnheit entsprechend insgesamt zwölfstellige Nummern nur in Ausnahmefällen für erwähnenswert befand.

Insgesamt scheint der Markt wieder ein bißchen anzuziehen, was eigentlich eher eine Spezialität heißer Sommer ist. Mittel- bis hochpreisige Deals nehmen wieder zu, aber es bleibt dabei, daß man für einen Zwanziger ebenso klar strukturierte Nummen shoppen kann wie für drei Hunderter. Das bedeutet, daß sich das Spektrum zwischen "Taschengeld" und "einer Handvoll Tankfüllungen" auf der Preisseite weit stärker auffächert als auf der Gegenwertseite, um nicht zu sagen: die Spendierlust der Käufer treibt den Preis hier weit mehr als jeder sachliche Grund mehr zu bieten. Eine Karte mit einer schönen Nummer wird also von einem leichtsinnigen Käufer weit höher "bewertet" als eine Gleichwertige, die zufällig auf sparsamere Interessenten trifft. Die häufige Vermutung von VIP-Nummer-Einsteigern, es gäbe einen nennenswerten ungefähr linearen Zusammenhang zwischen "Qualität" und Preis, hat der Markt nach meiner Beobachtung nie bestätigt. Neues Spiel, neues Glück, könnte man sagen - natürlich mit der Einschränkung, daß Nummern mit geringerem Seltenheitswert solchen mit heftigen Ziffernwiederholungsballungen und "edler" Vorwahl immer deutlich nachstehen werden.
telthies
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 17:33
Wohnort: 565


Zurück zu Wie "VIP" ist meine Handynummer ?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron